Vier Pfoten für die Liebe

Vier Pfoten für die Liebe – ein Tränchen das sich zu vergießen lohnt

Hier eine Buchrezension zu Cathy Woodmans Roman Vier Pfoten für die Liebe.

Vier Pfoten für die Liebe
Autor: Cathy Woodman
Verlag: Blanvalet Verlag
Seiten: 480
ISBN: 978-3-641-11236-3
Preis: 8,99 €, Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 20.10.2014
Bewertung:

 
 

Klappentext von Vier Pfoten für die Liebe

Maz Harwood ist Tierärztin mit Leib und Seele! Doch mit Baby George und ihren Hochzeitsplanungen – an Weihnachten wird sie endlich ihrem hinreißenden Freund Alex das Jawort geben – sind die Tage ziemlich ausgefüllt. Sehr zum Leidwesen von Alex. Also beschließt Maz, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen – mit furchtbaren Konsequenzen für alle Betroffenen. Als Weihnachten näherrückt, merkt Maz, dass es mehr als ein Wunder braucht, damit sie und Alex wirklich vor dem Traualtar landen …

Meine Meinung

Zuerst einmal zum Cover von Vier Pfoten für die Liebe, dieses ist weiblich verspielt. Mich hat das Cover durch den Waschbären angezogen, aber ich habe die ganze Zeit auf dem Waschbären in der Geschichte gewartet, er kam aber nicht. Dies finde ich aber gar nicht schlimm, denn die Story ist auch ohne Waschbär toll. Wirklich von Anfang bis Ende sehr lesenswert und zwischendrin lief auch mal eine Träne.

Tolle Figuren

Die Story vereint Humor, Liebe, aber auch Drama und hatte für mich auch unerwartete Wendungen genommen.
Die Hauptcharaktere sind Maz, ihr Freund Alex, ihr gemeinsamer Sohn George, Alexs Eltern und Mazs Freundin Emma. Maz ist eine junge Frau die Familie und Arbeit versucht so gut wie möglich unter einen Hut zu bringen. Dies ist nicht immer leicht, da sie als Tierärztin auch im Bereitschaftsdienst tätig ist. Dass Alex ihr Freund auch Tierarzt ist, macht die ganze Sache nicht einfacher. Als würde die Arbeit und George nicht schon genug Zeit in Anspruch nehmen, möchte auch noch eine Hochzeit geplant werden.
Ob und wie Maz das ganze schafft, möchte ich euch gar nicht verraten. Lest das Buch einfach selbst.

Fazit

Ich fand das Buch ganz unterhaltsam und war eine gelungene Abwechslung zum Lernen für meine Zwischenprüfung. Ich werde das Buch mit Sicherheit in ein paar Jahren wiederlesen und mich ein zweites Mal auf die Geschichte freuen.
Quelle & Copyright für Cover, Klappentext, Lesprobe bei: https://www.randomhouse.de

Related Posts

Bücher im Mai 2017

Buch Neuerscheinungen im Juni 2017 – jetzt informieren

Hokuspokus, liebe mich

Magonia

Bücher im April 2017

Buch Neuerscheinungen im Mai 2017

Comments

Reply comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.