Statistik des Blogs – welche Bücher, wovon und was haben wir gelesen

Was hat eigentlich ein eine Statistik mit unserem Blog zu tun? Wenn es nicht gerade um die Seitenzahlen oder ein Mathematikbuch geht, eigentlich nichts. Dennoch haben wir hier für euch mal einen kleinen Überblick zu unserem Blog erstellt. Wir hoffen euch gefällt er. Ach ja, da die liebe Mischa nicht wirklich die Zeit hat, unseren Blog in Zahlen aus zu drücken, habe ich das ganze mal aus meiner Sicht gemacht. (Stand März 2017)

-Mone

Was lesen wir am liebsten?

Welches Genre wir am liebsten lesen? Laut diesem wunderschönen Tortendiagramm mag ich wohl am liebsten Fantasybücher. Klar auch Jugendromane, die es ja auch als Fantasy gibt, stehen ganz oben auf meiner Liste. Neben diesen beiden Genres lese ich aber auch sehr gerne Kinderbücher und seit Neustem (es passt jetzt nicht so ganz dazu) Erotikromane. Dazwischen sind natürlich auch Game-Romane. Allerdings müssen hierbei sowohl Game, als Buch gut sein. Da das ein Problem ist, zeigt sich deutlich das ich noch nicht ganz so viel davon gelesen habe. Eher selten dabei sind Krimis, Romane und Klassiker. Letztere sollen sich aber noch deutlich steigern.

Genre im Vergleich
Zum Vergrößern – Klicken

Vergleich der Jahre

Zwar gibt es unseren Blog schon seit 2014, aber wirklich angefangen haben wir erst ein Jahr später. Daher bezieht sich folgendes Balkendiagramm auch auf die letzten beiden Jahre. Im Gegensatz zu anderen Bloggern lesen wir leider etwas zu wenig. Der Grund ist sowohl Zeit, als auch das Finden von spannenden Büchern. Ich weiß, auch nicht warum ich 2015 mehr Bücher gelesen habe, als 2016. Gefühlt habe ich 2016 mehr Bücher gelesen.

Jahre im Vergleich
Zum Vergrößern – Klicken

Und woher kommen die Bücher und in welchem Format?

Diese Frage wird uns eindeutig zu oft gestellt. Als ob man keine Bücher kaufen oder ausleihen kann -.- Mal ehrlich, wo sollen denn unsere Bücher herkommen? Vom Mond? Natürlich haben wir einen Teil der Bücher selber gekauft. Das betrifft besonders Bücher in Form von gebundenen Ausgaben, Taschenbüchern oder E-Books. Doch dank unseres Blogs können wir auch Bücher von Verlagen anfordern, die natürlich als Rezensionen (Rezensionsexemplar) auf unserem Blog landen. Einige davon habe ich leider nur als Rezensions-E-Book erhalten, also eine E-Book Version des Buches das ich als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen habe. Und sollte mal wirklich ein Engpass bei den Büchern bestehen, gibt es natürlich Skoobe. Die Onlinebibliothek ist mein großer Helfer der letzten Jahre geworden. 

Buchformate im Vergleich
Zum Vergrößern – klicken

Welcher Verlag ist euer Favorit?

Eigentlich habe ich keinen wirklichen Favoriten. Klar, am meisten lese ich wohl sämtlich Bücher des Randomhouse Verlags. Die Verlagsgruppe umfasst Verlage wie Heyne, cbj oder Diana. Doch auch Romane von Bastei Lübbe werden von mir häufig und gern gelesen. Obwohl der Fischer Verlag, als auch der Carlsen Verlag zu meinen Lieblingen gehört, sieht man deutlich, dass diese eher weniger vertreten sind. Da ich viel über Skoobe lese und die Verlage momentan dort noch nicht vertreten sind, kommen sie auch zu kurz. Weiter Verlage sind der Arena Verlag, dem ich meine Drachenzähmen leicht gemacht Reihe verdanke, Löwe Verlag durch meine Legend-Reihe und der Reclam. Letztere nehme ich gerne für die Klassiker.

Vergleich Verlage
Zum Vergrößern – Klicken

Ach ja und wie viele Seiten habt ihr gelesen?

Tja und da sind sie doch wieder, unsere Seitenzahlen. Hier mal eine kleine Zusammenfassung der gelesenen Seiten, Autoren und Büchern:

  • Seiten: 29.935
  • Bücher: 59
  • Autoren: 37

Und einen detaillierten Überblick (und der Quelle meiner Diagramme) findet ihr übrigens hier.