Royal Forever

Royal Forever- das beste Buch das es gibt

Eine Buchrezension zu Royal Forever von Geneva Lee mit dem besten Zitat.

Niemand hat ein Anrecht auf Respekt. Weder wegen seines Alters, noch wegen seines Geldes oder seiner Stellung. Respekt muss man sich verdienen, und du hast dir meinen Respekt nicht verdient.

Royal Forever
Autor: Geneva Lee
Originaltitel: Capture me
Verlag: Blanvalet 
Reihe: Royal
Seiten: 320
ISBN: 978-3-7341-0383-4
Preis: 12,99 €, Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 17.10.2016
Bewertung:

 

Klappentext von Royal Forever

Die Geister seiner dunklen Vergangenheit überschatten das Leben von Smith und Belle wie ein Albtraum. Um ihnen zu entfliehen, verlassen sie London und suchen Ruhe auf dem Landsitz von Belles Eltern – ein Ort, der schlimme Erinnerungen für Belle birgt. Die Verbindung zwischen Belle und Smith ist so stark wie nie zuvor, dennoch scheint sie etwas vor ihm zu verbergen. Smith tut alles, um Belle zu beschützen, doch kann er ihr helfen, ihre eigenen Albträume zu überwinden?

Meine Meinung

Kaum habe ich Royal Kiss fertig gelesen, habe ich gleich mit Royal Forever weitergemacht. Allerdings, das erhoffte großartige Ende der goldenen Royal Reihe bekam ich nicht.

Die Story geht weiter

Nach den schrecklichen Ereignissen in London, haben sich Belle und Smith zurück auf Belles Landsitz zurückgezogen. Weit weg von London, wollen sie sich erholen und ihre Zweisamkeit genießen. Dabei offenbart Smith ihr nicht nur seine tiefen Gefühle und seine schreckliche Vergangenheit, sondern verbirgt nach wie vor Geheimnisse vor Belle. Und nicht nur er…

Belle, leider anstrengend

Leider war das Ende der goldenen Royal Reihe nicht so wie erhofft. Weniger Spannung, dafür mehr Gefühl und ein Höhepunkt, der schnell abgehandelt wird. Ich muss leider sagen, dass mir Belle in diesem Band überhaupt nicht gefallen hat. Ihre weinerliche und charakterschwache Art nervte mich eigentlich nur. Klar, die Umstände waren schrecklich und auch das was sie im Band erlebt. Doch dieser neue Charakterzug passt einfach nicht zu der sonst starken und selbstbewussten Frau. In gewisser Weise ist es auch ok, bedenkt man ihre Umstände. Doch Geneva Lee hat es irgendwie übertrieben. Erst zum Schluss hin wurde mir Belle wieder sympathisch.

 

Der warmherzige Smith

Einzig Smith gefiel mehr sehr gut. Sein Charakter hat sich im Laufe der Geschichte komplett geändert. Er ist warmherzig und liebevoll geworden. Trotz seiner Vorlieben. Sein Instinkt, Belle zu beschützen ist sehr ausgeprägt. Seine Entwickelung gefiel mir am besten.

Wenig Positives

Die Story wirkt leider ein wenig in die Länge gezogen. Im Prinzip spielt sich die Handlung zum größten Teil an einem Ort ab. Und dort passiert nicht viel. Geneva Lee erzählt zum größten Teil viel über die Gefühlswelt von Belle und Smith. Ich hatte sogar den Eindruck, dass es mehr Sichtweisen von Smith gab. Ich muss sagen, das war das einzig Positive an der Story.

Wunderbare Gefühle

Die Gefühlswelt von Smith und Belle hat Geneva Lee in Royal Forever wunderbar beschrieben: einfühlsam, stark und an einigen Stellen mit einem Spritzer Humor. Ich mochte es sehr in die Gefühlswelt und die Vergangenheit der beiden Personen einzutauchen. Dank des wunderbaren Schreibstils war das auch kein Wunder.

Auch das gehört dazu

Wer jetzt denkt, dass es keine Erotik gibt, der täuscht sich. Denn auch dass hat Geneva Lee wie in den Vorbänden wunderbar geschrieben. Allerdings, wer jetzt auch eine Weiterentwicklung hofft, die sich in Band 5 angebahnt hat, wird enttäuscht. Bis auf eine etwas … verruchte Szene bleibt die Story da, wo sie angefangen hat.

Die Goldene Reihe

Insgesamt betrachtet mochte ich die goldene Royal Reihe genauso wie die Silberne. Es gibt Dramen, Spannung und Erotik. Was will man von solch einem Buch mehr. Wo ich zunächst dachte, dass ich mit Belle und Smith nicht klar kommen würde, wurde ich eines besseren belehrt. Ich mochte die beiden genauso sehr wie Clara und Alexander. Vielleicht sogar noch etwas mehr.

 

Fazit

Band 6 der Royal Reihe ist zwar der Schwächste der Reihe. Wenig Spannung, dafür mehr Gefühl. Auf jeden Fall ein Muss für alle Romantiker und Fans der Reihe

positiv negativ
  • viel Gefühl
  • tolles Ende
  • Story weniger spannend
  • Belle auf Dauer anstrengend

 

Quelle & Copyright für Cover, Klappentext, Leseprobe bei: https://www.randomhouse.de

Related Posts

Royal Destiny

Arya & Finn

Royal Kiss

Viking Warriors – Der Ring des Drachen

Nemesis – Geliebter Feind

Hokuspokus, liebe mich

Comments

Reply comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.