Buch Neuerscheinung: Die Kinder der Freiheit

Buch Neuerscheinung:Die Kinder der Freiheit

Ein Buch das bereits auf dem Markt ist, jetzt aber in neuer Form: Die Kinder der Freiheit von Ken Follett

AuDie Kinder der Freiheittor: Ken Follett

Veröffentlichung: 11.03.2016

Verlag: Lübbe

ISBN: 978-3-404-17320-4

Preis: 12,99€ (Taschenbuch)

 

 

 

 

Lange hat es gedauert, nun ist es da. Ab dem 11.3.2016 gibt es den berühmten Roman Die Kinder der Freiheit von Ken Follett nun auch als Taschenbuch.

Klappentext von Die Kinder der Freiheit

Der Krieg ist zu Ende, doch die Welt ist noch immer in Aufruhr. In Berlin wird eine Mauer errichtet, die Ost und West trennt und Millionen Familien zerstört. Nicht alle finden sich damit ab – trotz der Gefahr für Leib und Leben. Zur gleichen Zeit kämpfen die Schwarzen in Amerika für ihre Bürgerrechte, und die USA und die Sowjetunion stürzen sich in eine Auseinandersetzung, die die Welt an den Rand der Katastrophe führt. Wem kann man noch trauen in dieser Zeit, in der die Welt mehr als einmal am Abgrund steht?

Der Autor

Geboren wurde der Autor von über zwanzig Beststellern am 5. Juni 1949 in Cardiff (Wales). Er war das älteste Kind des Ehepaares Martin und Veenie Follett. Nicht nur, dass er als Kind der Nachkriegszeit mit nur wenigen Spielsachen auskommen musste, auch Fernseher oder Radio waren den Kindern verboten. Kein Wunder, dass der junge Ken sich den Büchern gewidmet hat. Er studierte an der University College Philosophie.
Sein erster Bestsellerroman Die Nadel (Eye of the Needle) erschien 1978, womit seine Karriere als Bestsellerautor begann.
Wer mehr wissen will, findet hier genügend Infos.

Und wir?

Ich gebe zu, ich habe noch keines der Bücher von Ken Follett gelesen und kenne demzufolge keines. Klar, die Titel sind mir bekannt. Allerdings, bisher haben mir seine teils historischen Romane noch nicht zugesagt.
Doch das ändert sich jetzt. Wenn ich schon einen historischen Roman lese, dann einen Roman in dem es um die Nachkriegszeit, den Kalten Krieg und den Bau der Mauer geht. Das Interesse dazu stammt übrigen aus meinen eigenen kleinen Geschichten. Bisher habe ich mich nicht an diese Bücher getraut, einfach weil ich bisher immer die Befürchtung hatte, nichts zu verstehen.

Doch das ändert sich jetzt. Wenn ich schon einen historischen Roman lese, dann einen Roman in dem es um die Nachkriegszeit, den Kalten Krieg und den Bau der Mauer geht. Das Interesse dazu stammt übrigen aus meinen eigenen kleinen Geschichten. Bisher habe ich mich nicht an diese Bücher getraut, einfach weil ich bisher immer die Befürchtung hatte, nichts zu verstehen.

Doch der Roman Die Kinder der Freiheit hat mich schon nach dem Lesen des Klappentextes angesprochen. Da das Buch allerdings der Buchreihe Jahrhundert-Saga angehört, werde ich wohl erst einmal mit Band eins beginnen. So viel dazu, das ich nur ungern historische Romane lese ^_^

Bis es soweit ist wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen

Eure Mone

Cover und Klappentext: https://www.luebbe.com/de/kinder-der-freiheit/id_4070363

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.